Costes-Cirgues

Als wir 2003 Costes-Cirgues übernommen haben, war uns sofort klar, dass dieses Gut nur in voller Harmonie mit seiner vielfältigen Biodiversität geführt werden konnte. Deswegen werden die Reben der kleinen Parzellen, umgeben von Garrigue, Olivenhainen, Feldern und Wald, von uns biologisch bewirtschaftet und gemäss den Prinzipien der Biodynamie behandelt.

Seit diesen Tagen verläuft unser Leben im Einklang mit der Natur und im Rythmus der Jahreszeiten…

Wir begleiten die Reben vom Schneiden der Rebstöcke bis zur Ernte der Trauben unter manchmal guten, manchmal launenhaften und sogar gnadenlosen klimatischen Bedingungen. Dies hat uns Hingabe und Aufmerksamkeit gelehrt, aber auch Flexibilität und Schnelligkeit, so dass unser Alltag nie eintönig wird. Die Anwendung von ausschliesslich pflanzlichen und mineralischen Produkten erfordert grosses Know-How und ist gleichzeitig unsere Art, die Natur zu ehren und in den Mittelpunkt unserer Arbeit zu stellen. Jede Parzelle wird von Hand geerntet. Um eine optimale Reife zu erziehlen, muss jede Rebsorte individuell verkostet und täglich kontrolliert werden.

Die Vinifizierung ist bei Costes-Cirgues eine Sache der Geduld und Sorgfalt. Ohne Hast und mit viel Hingabe erziehlen wir so eine Reihe von edlen, charaktervollen und komplexen Cuvées. Ob der Ausbau in Beton-, Inox- oder Eichenfässern erfolgt, Leitmotiv unserer Arbeit bleibt das Gleichgewicht. Von der Gärung bis zur Flasche werden unsere Weine gehegt und gepflegt und ohne Zusatz von Sulfiten geschützt. Die Abfüllung erfolgt auf dem Weingut selbst und die Sondercuvées werden liebevoll gezählt und einzeln nummeriert.

Jedes Jahr spielen wir das Spiel der Jahreszeiten, jedes Jahr ist eine neue Herausforderung, das Versprechen eines einzigartigen Jahrgangs.

Wir sind stolz, dass wir unsere Leidenschaft der nächsten Generation weitergegeben haben.

Biologischer und biodynamischer Anbau Weine ohne Sulfitzusatz

Önologisches Know-How und die im Laufe der Jahre immer grössere Erfahrung in der biologischen Landwirtschaft erlauben es uns, mit Hilfe moderner Techniken eine Palette von Weinen ohne jeglichen Zusatz von Sulfiten zu produzieren!

Béatrice Althoff et ses fils, Robin et David